iPhone X Akku verbessern


Das iPhone X ist erst frisch auf dem Markt und doch suchen die ersten schon nach einer Lösung, um dem Akku mehr Ausdauer zu verleihen. Wir haben uns das einmal angeschaut und verraten euch, wie euer iPhone X länger durchhält ohne schlappzumachen.


(Bildquelle: ©masterjapko | Pixabay.com)

Mittlerweile haben wir alle genug Smartphones besessen, um ein paar Tricks und Kniffe zu kennen, wie man den Stromverbrauch reduzieren kann. Bisher hat man dann oft das GPS-Signal gekappt, die Bluetooth-Verbindung deaktiviert oder die im Hintergrund laufenden Apps beendet. Für letzteres gibt es etliche Taskmanager, mit denen man das mit einer Bewegung erledigen kann. Beim iPhone X gibt es aber noch ein paar mehr Möglichkeiten, kostbare Akkuladung zu sparen. Vor allem hinsichtlich das OLED-Displays. Während herkömmliche LCD Screens auch für die Darstellung des schwarzen Bildschirmes noch Energie aufbringen müssen, sind OLEDs von sich aus schwarz und benötigen nur für die Darstellung farbiger Pixel Energie. Der inoffizielle Dark Mode bei iOS 11 bietet die Option „intelligente Farbumkehr“. Unter Einstellungen Allgemein -> Bedienungshilfen -> Display-Anpassungen -> Farben umkehren kann eingestellt werden, dass weiße Bereiche schwarz angezeigt werden und so das OLED weniger Strom zieht.

Nun sind allerdings alle auf dem Display angezeigten Farben mit invertiert, was nicht unbedingt ganz so cool aussieht. Dem kann man aber entgegenwirken, indem man in den Display-Anpassungen „Graustufen“ einstellt. Nun wird euch auf dem Bildschirm alles in Schwarz-Weiß angezeigt. Das ist sicherlich nicht für Jedermann der Hit, macht sich aber im Stromverbrauch deutlich bemerkbar.

Das passende Zubehör und coole iPhone X Handyhüllen findet ihr natürlich bei uns im Shop.