iPhone 7 Dual Sim

Die Möglichkeit, zwei SIM-Karten gleichzeitig in einem Smartphone zu nutzen, birgt einen klaren Vorteil, vor allem, wenn man das Handy privat und geschäftlich nutzen möchte. Dank der zwei SIM-Fächer können zwei Telefonnummern über ein Gerät verwendet werden. Geschäftstelefonate und private Gespräche müssen so nicht über zwei Telefone erledigt werden. So spart man Platz.


(Bildquelle: ©andrewbecks | Pixabay.com)

Auf der anderen Seite kann auch Dual Sim auch für rein private Nutzung interessant sein. So kann man für unterschiedliche Nutzungen entsprechend Verträge und Tarife nutzen. Für den normalen Gebrauch zuhause mit entsprechenden Flatangeboten, während man die zweite SIM gezielt für Auslandsaufenthalten ausrüsten kann.

Besonders in Asien ist die Dual Sim Technologie sehr beliebt, iPhone User gehen aber weiterhin leer aus, denn auch beim iPhone 7 findet man lediglich einen SIM-Kartenplatz vor. Apple verzichtet auf den Einsatz einer zweiten SIM aus Nutzen-Kosten-Abwägungen. Da nur die wenigsten Nutzer wirklich an einer zweifachen SIM Funktion interessiert sind, macht man sich keine Mühe, für diese Eventualität Platz im Gerät zu finden. Denn Platz ist aufgrund der immer schlanker werdenden Geräte tatsächlich Mangelware. Ob das kommende iPhone 8 über eine Dual SIM Funktion verfügen wird, ist nicht bekannt, darf aber aus genannten Gründen bezweifelt werden.