iPhone 6 kein Netz

Jeder kennt das: wir wollen unterwegs den Kumpel anrufen, das nichtvorhandene Netz macht uns aber einen Strich durch die Rechnung. Uncool. Aber bleibt ruhig, wir haben für euch in aller Kürze alle Tipps und Lösungsansätze zusammengetragen.


(Bildquelle: ©Republica | Pixabay.com)
 

1. Temporäres Problem


Meist handelt es sich nur um ein kurzfristiges Problem. Bei der Fahrt durch den Autobahntunnel oder in der Walachei ist das Netz nicht ausreichend stark, um sich mit eurer Handyantenne zu verbinden. Da hilft nur warten oder sich wieder weiter in Richtung der Zivilisation zu bewegen. Es kann auch seitens des Netzanbieters zu Störungen oder Netzausfällen kommen. Ihr könnt online auf entsprechenden Seiten prüfen, ob es bei eurem Anbieter aktuell Störungen vorliegen. Da heisst es dann: abwarten
 

2. Neustart


Wenn sich euer iPhone 6 nicht mit dem Netz verbindet, dann kann es oftmals schon helfen, das Telefon einfach neu zu starten. Etwaige temporäre Softwareprobleme werden so behoben. Alternativ kann es auch helfen, den Flugmodus kurz zu aktivieren und wieder zu deaktivieren. Alternativ könnt ihr das Handy auch einmal komplett aus- und wieder einschalten.
 

3. iOS Update


Ab und an kann es vorkommen, dass die Software oder einige Features Probleme bereiten, weil das Betriebssystem nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Prüft also, ob Updates für iOS verfügbar sind und installiert diese gegebenenfalls.
 

4. SIM-Karte checken


Prüft, ob ihr die SIM-Karte korrekt eingelegt habt. Im Grunde gibt es nur eine Ausrichtung, mit der ihr die Karte einschieben könnt. Schaut auch, ob der Kartenschlitten komplett eingeschoben ist. Habt ihr die SIM-Karte selbst zugeschnitten, könnte auch das für Probleme sorgen. In dem Fall solltet ihr euch eine vorgestanzte SIM besorgen. Die erhaltet ihr bei eurem Netzanbieter.
 

5. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen


Sollte bisher gar nichts funktioniert haben, könnt ihr auch noch die Netzwerkeinstellungen des iPhone 6 zurücksetzen. Dazu wählt ihr im Home Screen „Allgemein“ an und scrollt runter bis zum „Zurücksetzen“-Menü. Dort lassen sich auch die Netzwerkeinstellungen auf den Auslieferzustand stellen. Da dabei wirklich alle Verbindungsdaten gelöscht werden, solltet ihr euch diese vorher notieren. Also WLAN-Passwörter oder die Kenndaten, die ihr vom Netzversorger erhalten habt.
 

6. Reparatur


Sollte sich das Problem partout nicht lösen lassen, solltet ihr euer iPhone 6 zum Verkäufer oder direkt zu Apple bringen und durchchecken lassen. Sollte die Antenne beschädigt sein, kann das repariert werden. Im Zweifelsfall erhaltet ihr auch kompletten Ersatz für euer Handy. Hebt für solche Fälle daher immer eure Kaufunterlagen auf, damit Ihr euren Garantie- und Gewährleistungsanspruch geltend machen könnt.