iPhone 6 entsperren


Wie man das iPhone 6 entsperrt, weiß hoffentlich jeder Nutzer bereits. Im Normalfall drückt ihr dazu den physischen Home Button oder die Standby-Taste seitlich am Gerät. Dann gelangt ihr auf den Passwort-Screen, wo ihr eure vierstellige PIN eingeben müsst. Solltet ihr diese vergessen oder sechs Mal falsch eingehackt haben, ist das kein Problem.



Alternativ könnt ihr euer iPhone 6 / 6s per Touch ID, also mithilfe des Fingerabdrucksensors entsperren. Dazu muss im Vorfeld aber natürlich eine entsprechende ID angelegt sein. Wenn eine Touch ID vorhanden ist, drückt ihr einfach den Home Button und danach nochmals mit ganz leichtem Druck. Euer Fingerabdruck wird ausgelesen und euer Handy entsperrt.
 

iPhone 6 mit Trick entsperren


Sollte das nicht funktionieren oder aufgrund fehlender Touch ID nicht möglich sein, könnt ihr das Handy auch mittels eines kleinen Tricks entsperren. Dazu drückt ihr den Home Button und sprecht Siri an. Fragt Siri nach der Uhrzeit. Der Sprachassistent zeigt euch die Uhrzeit dann auf dem Bildschirm an. Dort könnt ihr dann auf „Hinzufügen“ klicken, gebt irgendetwas in die Suchzeile ein, drückt auf „Suchen“, brecht die Suche direkt ab und drückt nochmals den Home Button. Ihr gelangt nun direkt auf das Home Menü und könnt euer Telefon ganz normal nutzen.

Für den Fall, dass ihr euch wirklich komplett ausgesperrt habt, hilft oft nur noch das vollständige Zurücksetzen des Telefons. Wie ihr die genau anstellt, lest ihr >HIER