Handy verloren

Kennt ihr diesen Moment, wenn ihr gerade merkt, dass ihr euer Handy nicht finden können? Ihr durchsucht alle Taschen, schaut im Auto nach und vor Verzweiflung sogar im Kühlschrank - aber finden könnt ihr das gute Stück nicht? Oder kennt ihr das Gefühl, wenn ihr aus der vollen Bahn steigt, dann nach eurem Mobiltelefon greift, aber es ist nicht mehr da? Jeder, der schon einmal sein Handy verloren hat oder dem sein Handy geklaut wurde, weiß genau, wie sich das anfühlt. Die Fotos der Liebsten und deren Rufnummern, private Nachrichten oder die gespeicherten Termine - alles nicht mehr da! Und selbstverständlich spielt auch der materielle Wert beim Verlust das Smartphones keine unerhebliche Rolle.
 

Handy verloren(Bildquelle: http://www.pixabay.com)

Was tun, wenn das Handy verloren ging?



Idealerweise habt ihr eine App auf dem Mobiltelefon installiert, mit dem ihr nun aus der Ferne euer Smartphone sperren könnt. Bei Android-Handys funktioniert dies auch ohne spezielle App über den Gerätemanager, vorausgesetzt, dass ihr mithilfe eures Google-Kontos vor dem Verlust alle nötigen Einstellungen vorgenommen habt, um nun aus der Ferne auf der passenden Webseite die Sperrung vorzunehmen. Auch extra entwickelte "Diebstahl-Apps" können euch jetzt helfen, durch eine Ortung euer Mobiltelefon ausfindig zu machen. Durch Clouds und andere Synchronisierungsoptionen wie z.B. iCloud, könnt ihr zumindest bei Verlust des Handys jetzt eure privaten Daten löschen, um eure Privatsphäre zu schützen

SIM-Karte für Fremde sperren



Als nächstes ist zu empfehlen, unverzüglich die SIM-Karte zu sperren, falls ihr Nutzer eines Vertrages seid. Je nach Anbieter könnt ihr dies über das Internet oder telefonisch durchführen. Es gibt aber auch zentrale Notfall-Rufnummern für den Fall des Verlustes oder Diebstahls. Solltet ihr ausschließen können, dass ihr euer Handy nur verlegt haben, solltet ihr nun unverzüglich eine Anzeige bei der Polizei erstatten. Solltet Ihr bei der Polizei nach einer bestimmten Seriennummer gefragt werden, könnt ihr diese meist auf dem Karton ablesen, in dem sich euer Handy beim Neukauf befand (falls ihr sie nicht woanders notiert habt). Ändert nun auch eure Passwörter von extern erreichbaren Apps und Programmen wie z.B. Facebook, Instagram etc. So könnt ihr verhindern, dass der „neue Besitzer“ eures Smartphones auf sozialen Plattformen Unfug in eurem Namen treibt oder via Amazon oder eBay auf Shoppingtour geht, Auch eine komplette Löschung des Gerätes ist aus der Ferne möglich und im Zweifelsfall ratsam.
 

Handy geklaut oder verloren? Polizei und Fundbüros helfen.
 

Kann das Handy weder geortet noch gesperrt werden, müsst ihr leider darauf hoffen, dass die Polizei euer Gerät wiederfinden kann. Leider ist hier die Erfolgsaussicht nicht besonders hoch. Zusätzlich könnt ihr in sozialen Netzwerken auf euren Handyverlust aufmerksam machen oder in Fundbüros nachfragen, ob euer iPhone 7 oder Samsung Galaxy eventuell dort abgegeben wurde. Schaut dazu am besten auf der offiziellen Homepage eurer Stadt oder der Verkehrsbetriebe, dort sind solche Angebote in aller Regel einfach zu finden. Ab und an gibt es dann doch ehrliche Finder, die gefundene Geräte dort abgeben. Ist der Finder besonders clever, kontaktiert dieser einen Kontakt aus eurer Nummernliste, der wiederum euch dann Bescheid geben kann. Dies funktioniert natürlich nur, wenn keine Bildschirmsperre eingerichtet ist.
 

Das Wichtigste nochmal auf einem Blick
 

Zum Schluss die wichtigsten Tipps, um euer Handy so zu sichern, dass ihr im Falle eines Verlustes oder Diebstahls vorbereitet seid:

- Aktiviert in jedem Falle immer eine Bildschirmsperre, um fremden Personen das Nutzen eures Telefons zu erschweren

- Richtet, sofern nicht vorhanden, eine SIM-Karten-Pin ein

- Da allein der Verlust des Handys schon schlimm genug ist, solltet ihr zusätzlich nicht noch euren PIN für die Bankkarte oder der Kreditkarte im Handy speichern

- Schließt beim Kauf eures Mobiltelefons eine Diebstahl- und/oder Verlustversicherung ab

- Aktiviert die Ortungsmöglichkeit auf eurem Handy, da ihr sonst im Nachhinein keine Ortung durchführen könnt

- Installiert zusätzlich eine "Diebstahl-App" auf eurem Smartphone

- Notiert euch die IMEI-Nummer eures Handys auf einem Zettel und hebt diesen gut auf

- Für Iphone-Nutzer: Mithilfe der Funktion "Mein Iphone suchen" könnt ihr euer Gerät orten und aus der Ferne sperren

- Vermeidet die Mitnahme des Handys auf Großveranstaltungen, in überfüllte Einkaufsstraßen oder auf langen Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, denn dort werden statistisch die meisten Diebstähle begangen

- Nutzt alle Social Media-Plattformen, Fundbüro-Anlaufstellen und natürlich die Hilfe der Polizei

Solltet ihr ein anderes Problem mit eurem Smartphone haben oder wollt wissen, wir ihr euren Handy Akku richtig laden solltet, dann schaut in unsere Ratgeber-Rubrik. Hier findet ihr Hilfe und Wissenswertes zu vielen Themen. Schutzhülle für euer Handy findet ihr natürlich bei uns im Shop. Der Designer bietet euch die Möglichkeit, eure iPhone 5s Hülle selbst gestalten zu können.